Sinnlotsen übernehmen soziale Verantwortung und engagieren sich ehrenamtlich. Mit Energie für ein gutes Zusammenleben in unserer vielfältigen, bunten Gesellschaft.

Tobias Winkler ist 1.Vorsitzender des Vereins Extremislos e.V. und des Timmendorfer Eissportvereins. Die Sinnlotsen unterstützen diese Vereine auch finanziell und spenden seit mehreren Jahren die Mahlzeiten für 30 buddhistische Mönche im Kloster Tashi Dargye in Tibet.

EXTREMISLOS e.V. engagiert sich gegen alle Arten von Extremismus. Online & Offline. Für Toleranz, Vielfalt, Gewaltfreiheit und die Gleichwertigkeit aller Menschen. Präventionsunterricht und Anti-Gewalt Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Öffentliche Vorträge zur Entstehung und zu allen Erscheinungsformen von Extremismus.
www.extremislos.de

Der Timmendorfer Eissportverein bietet Laufschulen für Kinder ab 4 Jahren an, bildet junge Eishockeyspieler von U7 bis U13 aus, betreibt Eiskunstlauf und hat eine Herrenmannschaft.

Egal wo wir herkommen, welche Sprache wir sprechen oder welche Hautfarbe wir haben. Der TESV bringt Menschen mit und ohne Migrationshintergrund auf dem Eis zusammen und ist Stützpunktverein für Integration durch Sport – offiziell anerkannt vom Deutschen Olympischen Sportbund e.V.
 www.timmendorfer-esv.de